Noch ein Vorteil, den man bei Facebook Fanseiten nutzen kann, ist die Indizierung durch Google, da sie öffentlich zugänglich sind. Die Suchergebnisse erscheinen sogar in Echtzeit. Das bedeutet, dass die Facebook-Seiten bei den Suchergebnissen Ranking-fähig sind und dadurch noch mehr potenzielle Kunden erreichen. Deshalb ist es auch wichtig, Facebook-Seiten zu optimieren. Berücksichtigen sie folgende Tipps:

1. Verwenden Sie stets Unique Content für Ihre Webseiten, wie zum Beispiel dem Pinnwandstatus, am besten einschließlich Ihrer zielorientierten Keywords.

2. Denken Sie daran, nicht nur für den Inhalt Keywords zu verwenden, sondern auch für Überschriften und bei Foto- und Videobeschreibungen.

3. Versuchen Sie, in Ihrer Profilinformation nicht nur Keywords, sondern auch andere, für Ihre Zielgruppe relevante, Begriffe aufzuführen.

4. Auch die Kommentare Ihrer Freunde sind wichtig, denn diese können in der Google-Suche die Gewichtung Ihrer Seite verbessern.

Es gibt wirklich viele technische Möglichkeiten, die man hier ausprobieren kann. Hier sind nur die Grundlagen aufgelistet.

Neuste Beiträge

Effiziente Suchmaschinenoptimierung: Helfen Sie Ihrer SEO-Agentur

Suchmaschinenoptimierung wandelt sich laufend, und SEO-Consultants arbeiten laufend daran, auf dem n

Google bringt das Thema semantische Suche auf: Wirkt sich das auf die Suchmaschinenoptimierung aus?

Google-Nutzer haben bislang ihre Suchbegriffe eingetippt und als Ergebnis eine saubere Liste blauer

Google-Algorithmus: Die neueste Änderungen und deren Auswirkung

Mit dem linkbasierten Suchalgorithmus scheint Google ein Eigentor geschossen zu haben. Zum Zeitpunk